Berserk Fan

 

Berserk Fan



 » Episodenguide
 » Cast & Crew

Musik
 » Inferno [Single]





[Dreamcast]
Sword of Berserk
Guts' Rage
 » Startseite
 » Beschreibung
 » Anleitungen
 » Screenshots
 » Artworks
 » Extra
 » Soundtrack
 » Let's Play

[Playstation 2]
Berserk Millenium Falken
Der heilge Teufelskrieg
 » Startseite
 » Anleitung
 » Branded Box
 » Synchronisation
 » Werbung
 » Screenshots
 » Extra
 » Soundtrack
 » Let's Play

Andere Spiele
 » Dragon's Dogma
 » Berserk GREE
 » Einarmiger Bandit
 » Berserk Mods

 

 

 
Band: 40
Kapitel: 351
Deutscher Titel: ???
Englischer Titel: Forest of Corpses and needling Pines
Übersetzter Titel: Wald der Leichen und Nadelkiefern
Erschienen am: 23.06.2017
Der Weg führt die Frauen durch einen Wald aus Dornen, an dessen spitzen Ästen faulige Leichen hängen. Die Blütenblätter führen sie jedoch dort durch und so wandern sie durch den widerlichen Gestank. Der Hund muss Farnese einmal festhalten, als sie ausrutscht und in die Dornen zu fallen droht. Schielke ermahnt sie, aufzupassen, denn die Wunden, die sie im Traum erleiden, könnten sich auf ihren physischen Körper auswirken. Sie fragen sich, welches Erlebnis einen solchen Ort in Kjaskars Psyche erschaffen haben könnte. Das kleine Wesen flüchtet jedenfalls in Farneses Hemdkragen. Und plötzlich bellt der Hund wieder. Riesige, phallusähnliche Wesen kriechen auf sie zu. Eine Spuckattacke kann Schielke mit der Herrin der Tiefe abwehren. Sofort schickt sie ihren Golem hinterher. Allerdings werden die Feinde immer mehr, sodass der Golem nicht mehr alleine mit ihnen fertig wird. Als die Hexe fieberhaft in ihrem Beutel sucht, findet sie eine kleine Wurzel, die sie an etwas erinnert. Mit ihrer Hilfe beschwört sie den Herrn der Fäulnis, der damit beginnt, die Feinde zu zersetzen. Mit dem Flammenrad schlägt sie zuguterletzt eine Schneise durch den Wald, sodass sie vorerst fliehen können. Doch auf ihrem Weg kommen weitere feindliche Wesen, die durch ihre Magie zwar größtenteil abgewehrt werden können, jedoch bald auf die beiden Junghexen aufmerksam werden. Da Schielke keine magischen Gegenstände mehr hat, laufen sie davon. Auch Farnese sieht in ihren Beutel, ist sich aber im Klaren, dass ihre Dornenranken zu schwach sind. Da entdeckt sie einen Kiesel, den sie hinter sich wirft. Er verwandelt sich in das überlebensgroße Abbild von Mozgus' Kopf, der, von der Rache Gottes schwafelnd, Kettenhaken aus seinem Mund schießt und die Verfolger frisst. Nun können sie ihren Weg fortsetzen, doch je weiter sie kommen, desto länger werden die Dornen des Waldes. Mit Müh' und Not können sie den Wald verlassen und stehen schließlich am Fuß eines von Dornenranken bedeckten Berges...
 

 
Nächstes Kapitel:
Kapitel 356 erscheint am
11.05.2018

BERSERK ROMAN:
DER FLAMMENDE DRACHE
erscheint am
22.05.2018

 » Aktuelle Kapitel
 » Neue Charaktere
 » Forum





 
Berserk Fan