Berserk Fan

 

Berserk Fan



 » Episodenguide
 » Cast & Crew

Musik
 » Inferno [Single]





[Dreamcast]
Sword of Berserk
Guts' Rage
 » Startseite
 » Beschreibung
 » Anleitungen
 » Screenshots
 » Artworks
 » Extra
 » Soundtrack
 » Let's Play

[Playstation 2]
Berserk Millenium Falken
Der heilge Teufelskrieg
 » Startseite
 » Anleitung
 » Branded Box
 » Synchronisation
 » Werbung
 » Screenshots
 » Extra
 » Soundtrack
 » Let's Play

Andere Spiele
 » Dragon's Dogma
 » Berserk GREE
 » Einarmiger Bandit
 » Berserk Mods

 

 

 

Spiele | Dragon's Dogma




Zum Start des ersten Kinofilms, wurde eine Zusammenarbeit der Macher des Berserk-Filmes mit den Machern des Spiels "Dragon's Dogma", genannt "Dragon's Dogma X Berserk", eingegangen.
Das Action-Rollenspiel "Dragon's Dogma" erschien am 25.05.2012 für die PS3 und die Xbox 360. Als Ausrüstungsgegenstände kann man sich als Guts oder Griffith verkleiden. In Japan gab es die Berserk Kostüme nur per DLC zu kaufen. In Deutschland ist es möglich, die Sets im Spiel zu sammeln. Natürlich kann man die Kleidung auch mit anderen Sachen aus dem Spiel kombinieren.

ABER ACHTUNG! IN DER PC-FASSUNG AUS DEM JAHR 2016 SIND DIE BERSERK AUSRÜSTUNGSGEGENSTÄNDE AUFGRUND VON LIZENZPROBLEMEN NICHT ENTHALTEN!!!


Kämpfe mit Guts oder Griffith gegen Trolle, Untote, Harpyien, Drachen, Hydra und viel viel mehr...






Hier findet einen Händel der euch die Ausrüstungsgegenstände verkauft: (Gransys)

Hier ein schönes Video:

Hier die Partnerschaftsseite:
http://www.capcom.co.jp/DD/collabo01.html



Spielbewertung unserer Community:

Bacon D. Orian:
HAMMER.

Es ist Japans Antwort auf Skyrim, kann man sagen. Ich kenne meine genaue Spielzeit nicht, aber ich habe sicherlich gut 50 Stunden gespielt, bis ich es nun durch hatte.
Wem Skyrim, Gothic und co. Spaß machen, der MUSS Dragon's Dogma spielen, es ist einfach klasse. Es hat aber ein paar offensichtliche Schwächen:
- das Inventar ist manchmal ziemlich Murks
- die Hauptstory wird erst ganz gegen Ende minimal interessant, vorher ist das so spannend, wie Gras beim Wachsen zuzusehen. Außerdem könnte jemand, der FanFics schreibt, wohl eine Story besser erzählen als es hier der Fall ist xD (Aber auf die Story kommt es bei dem Spiel ja auch absolut nicht an.)
- es gibt kein richtiges Schnellreisesystem. Man bekommt nur ab ein paar Stunden so genannte "Reisesteine", welche man sich für Gold kaufen muss, und mit denen kann man sich dann immer jeweils nur in die Hauptstadt zurück teleportieren.

Muss man eben mal an den Arsch der Welt rennen, so muss man das eben auch wirklich tun und kann sich nicht einfach mal eben dahin porten. Ist am Anfang sehr nervig, aber genau davon lebt das Spiel. Man ist dann nämlich auch wirklich 2 Tage ingame unterwegs und reist i.wann zwangsläufig bei Nacht (bei Nacht ist es echt gefährlich, weil man wenig sieht und die Monster zahlreicher, stärker und aggresiver werden) oder läuft einer Chimäre über den Weg usw., was ansonsten so wahrscheinlich nicht vorkommen würde. Genau solche Erfahrungen soll der Spieler bei Dragon's Dogma aber machen, deswegen ist das nicht vorhanden sein der Schnellreisen eine bewusste Spielmechanik.

Das Kampfsystem ist mit das beste, das ich jemals in solch einem Action RPG erlebt habe, es ist wirklich tief und macht unheimlich Spaß. Man hat auch jederzeit die Möglichkeit, in einem Gasthaus die Rolle zu wechseln, womit man nicht das gesamte Spiel als Krieger oder Magier spielen muss, wenn man sich am Anfang dafür entschieden hat. Ganz im Gegenteil, das Spiel möchte einen sogar dazu bringen, mit den anderen Klassen herum zu experimentieren.

Auch das Vasallensytsem finde ich klasse. Man erstellt sich einen Gefährten, der einem dann niemals von der Seite weicht und den man genau aufbauen kann, bzw. MUSS wie seinen Hauptchar. Der Vasall, den man dann gemacht hat, kann automatisch von jedem anderen Dragon's Dogma Spieler in sein Spiel geladen werden und an der Seite von anderen Spielern kämpfen. Genau davon lebt das Spiel auch, man muss sich nämlich zwangsläufig noch 2 weitere Vasallen an die Seite stellen, um den ganzen Monstern etwas entgegensetzen zu können. Bestimmte Monster erfordern dann natürlich auch bestimmte Teams. Kämpft man gegen einen Greif, macht es wenig Sinn, wenn man absolut keine Bogenschützen dabei hat. Ist man in einem dunklen und engen Dungeon, ist es dann wiederum unvorteilhaft, hat man einen Waldläufer dabei, etc.

Das Spiel macht auf jeden Fall extrem süchtig und befriedigt hervorragend den Erforscher-Aspekt, den ich von solch einem Spiel auch haben möchte ^^

Und das Beste: die Berserk Waffen und Rüstungen sind kein DLC!
Die sind von Anfang an im Spiel enthalten und können einfach von einem bestimmten Händler erworben werden. Das wusste ich vorher nicht. Ich hatte mich sogar schon darüber geärgert, dass es das in Japan gibt, aber im europäischen PSN natürlich nicht xD

Guts' Schwert heißt übrigens passend schlicht "Der Metzler" xD

Doof, dass ich den Händler erst verhältnismäßig spät im Spiel entdeckt habe, aber ab dem Zeitpunkt bin ich dann auch immer nur in Guts' Klamotten rumgelaufen xD Das Gute ist auch, dass die Berserk Rüstungen relativ starke Stats haben, und nicht zur Wegwerfware werden, sobald man i.was besseres gefunden hat. Somit kann man wirklich das gesamte Spiel fast mit diesen spielen ^^

Überhaupt erinnert mich das Spiel vom Setting her als auch von ein paar Locations sehr an Berserk. Es passt also wirklich gut.

So gibt es einen Hexenwald in dem eine Hexe lebt und die von Golems beschützt wird, oder es gibt einen unterirdischen, gigantischen Spiralkomplex unter der Hauptstadt des Königreichs, was mich doch EXTREM an den Untergrund von Midland erinnert hat.

Also, wem Spiele wie Skyrim und co. Spaß machen, MUSS zugreifen, ihr werdet auf eure Kosten kommen. Leute, die Spiele in ersten Sinne wegen ihrer Story spielen, werden wohl weniger Spaß haben.

Chevvy:
Also ich spiele jetzt auch schon eine Woche lang fleißig Dragon's Dogma und kann Bacon D. Orian nur zustimmen. das Spiel ist echt super!

Anfangs war ich ein bisschen enttäuscht, als ich es angefangen habe, weil die Grafik mich irgendwie nicht so umgehauen hatte (und wenn man vorher die ganze Zeit nur Skyrim gezockt hat ist man das gewohnt xD). Aber nach und nach hab ich es echt lieb gewonnen.

Allerdings hab ich gleich nachdem ich angefangen hatte noch mal neu angefangen, weil ich irgendwie durch ALLES an dem Spiel verwirrt war. Angefangen mit dem Menü - solch ein Wirrwar. Das hätten sie echt besser lösen sollen. Aber nach 'ner Weile versteht man das dann auch irgendwann. Und mit dem Kampfsystem musste ich auch erst mal zurecht kommen, aber das klappt jetzt super.
Und viel zu spät gemerkt habe ich auch, dass ich als Kämpfer kein Langschwert nehmen kann (dachte, man bräuchte da ein bestimmtes Level) und dass man eben auf Krieger wechseln muss - meine eigene Dummheit eben.
Aber seitdem ich auf Krieger gewechselt habe, geht das Spiel durch wie Butter. Ich hab bei Skyrim ja schon gemerkt, dass Schwert und Schild überhaupt nicht der Fall meines Charakters ist. Der war total anfällig für jeden Gegner, der ihm entgegen kam. Mit dem Langschwert hat er jedoch keine Probleme mehr. Ein Hoch auf Krieger also!

Anfangs nervig, aber dennoch gut finde ich auch, dass sie das Schnellreisesystem weggelassen haben. Ich denke, das hätte das Spiel kaputt gemacht, weil, wie Bacon es schon sagt, das Spiel lebt gerade davon. Außerdem erkundet man auch so wirklch jeden einzelnen Teil der Welt.

Nachts ist es echt unheimlich, weil man einfach so gut wie NICHTS sieht, bis auf das was die Laterne hergibt - ein kleiner Kreis. In der Ferne sieht man höchstens mal ganz schwach eine Silhouette. Aber das macht es auch wieder interessant.

Die Hauptstory hat mich aber so gut wie gar nicht umgehauen und irgendwie ist sie echt… schlecht gemacht. Das spiel wirkt teils echt wie schon ein paar Jahre alt von der Grafik her, wenn dann dort die ganzen Zwischenszenen kommen. Schade finde ich auch, dass der Hauptcharakter einfach stumm ist, wenn es eine Unterhaltung gibt. (Gut, bei Skyrim sagt der Hauptcharakter auch nichts, aber da gibt es diese Zwischenszenen ja auch nicht xD).

Im Grabenbruch war ich noch nicht, aber den Drachen habe ich schon hinter mir. Wen ich einfach zur Zeit nicht klein bekomme, ist der Halbdrache - ich hab einen Tag lang gegen ihn gekämpft und max. 2 Leisten waren weg, lol, also Hut ab bei diesem Tier - Skyrims Drachen sind ein Witz dagegen!
Also, die Monster sind echt sehr gelungen und man sitzt Teils echt lange dran, die klein zu kriegen, wenn man das nötige Wissen über sie mit ihren Schwächen noch nicht herausgefunden hat (oder die falschen Vasallen dabei hat).

Das Vasallensystem finde ich aber auch recht interessant. Dass man sich eben anderer Spieler Vasallen ausleihen kann und sie auch bewerten kann.

Ach ja, natürlich habe ich mir auch einen Charakter erstellt, der ausieht wie Guts und ihn auch so genannt. Ich wusste ja schon vorher, dass es die Möglichkeit geben wird, dass man die Rüstung auch so im Game bekommen kann, ohne diesen DLC zu kaufen, was ich eh nicht könnte, da er ja nur in Japan raus kam, soweit ich weiß (was die DLCs angeht, find ich das von Capcom aber echt schwach, alles was sie anboten bis jetzt war ja schon auf der Spiele-CD vorhanden. Wenn man es kaufte, musste man es sich halt nicht erspielen - also einfach nur mal eben Kohle machen halt).

allerdings erinnert mich die Welt ab und zu auch mal an Berserk irgendwie. Als ich im Hexenwald war, dachte ich hey, voll das Berserk Feeling hier! Da meint man manchmal echt, man spielt ein Berserk Game, wenn der Charakter eben auch noch so aussieht, haha!

Schade nur, dass man sich nur einen Vasallen machen kann und die anderen beiden immer ausleihen und ab und zu auswechseln muss. Sonst hätte ich mir noch Schierke und Serpico erstellen können oder andere, weil, Griffith habe ich als Hauptvasall (allerdings ist er immer noch ein Waldläufer und mir vom Gesicht her auch nicht so gut gelungen wie Guts, lol)

Aber ich bin nach wie vor begeistert.
Ich werde, wenn ich komplett durch bin, auch kein neues Game starten, sondern einfach das New Game+ machen, dann bleibt mein Charakter erhalten, seine Level auch und alles im Inventar, glaube ich, auch. Nur spielt man es dann wiedervon vorne durch und kann Sachen, bei denen mach sich entscheiden musste, eben anders entscheiden.

Ist halt schade, dass man nur einen Speicherslot hat und somit nur einen Charakter haben kann. Sonst hätte ich es sicher, wie bei Skyrim, auch so gehandhabt, dass ich mehrere Charaktere hätte und auch mal einen Waldläufer oder Assassinen ausprobieren würde.
Zwar könnte ich auch mit Guts die Laufbahn wechseln zwischendurch, aber irgendwie würde es mir komisch vorkommen, wenn der plötzlich da mit Bogen stehen würde oder ne Magierkutte anhätte, LOL

Aber das Spiel ist echt wirklich zu empfehlen!









Yaya-Chan:
Also ich spiel's im Moment schon und muss sagen, echt 'n super Spiel!

Hab mir jetzt versucht Guts selbst zu erstellen und hab ihn doch ganz gut getroffen. Die Steuerung ist einfach, die Story fängt bis jetzt gut an und irgendwie bin ich jetzt schon ganz süchtig danach. Hab jetzt erst mal nach 'ner Stunde Chara erstellen die ganze Zeit die Gegend nach Gegenständen abgesucht und man findet echt 'ne ganze Menge. Items lassen sich kombienieren und zu was Neuem zusammenstellen. Tipps für euch, nicht zu weit ins Wasser rein :I sonst werdet ihr aufgemampft. Joa, ansonsten sind mir die Bosskämpfe zu einfach, ich hätte vielleicht nicht auf Leicht anfangen sollen. Also für alle, die eine Herausforderung brauchen, nicht auf Leicht spielen. Es gibt 'ne ganze Menge Nebenquests, die ich natürlich alle auch erledigen muss |D' Dementsprechend bin ich erst am Lager und hab erst 'nen Miniboss und Hauptboss hinter mir.

Dennoch, bis jetzt ein super Game. Als Berserk Fan auf jeden Fall ein Must Have. Ich wollte das Game eigentlich gar nicht wirklich zoggen, habs für meinen Bruder geholt gehabt, aber irgendwie spiel ich das jetzt nun doch xDD''' muss also was bedeuten *lach* Bis jetzt hab ich auch noch nichts Negatives, bis auf 'ne kleinigkeit, dass die Kamera manchmal 'n bissel ungünstig sich dreht :I



Weitere Anspielungen an die Berserk Welt:







Bilder von http://inwardscreams.tumblr.com/
 

 
Anime - Episode 23:
16.06.2017

Manga 39:
23.06.2017

Nächstes Kapitel:
Kapitel 351 erscheint
23.06.2017

 » Aktuelle Kapitel
 » Neue Charaktere
 » Forum





 
Berserk Fan