Berserk Fan

 

Berserk Fan



 » Episodenguide
 » Cast & Crew

Musik
 » Inferno [Single]





[Dreamcast]
Sword of Berserk
Guts' Rage
 » Startseite
 » Beschreibung
 » Anleitungen
 » Screenshots
 » Artworks
 » Extra
 » Soundtrack
 » Let's Play

[Playstation 2]
Berserk Millenium Falken
Der heilge Teufelskrieg
 » Startseite
 » Anleitung
 » Branded Box
 » Synchronisation
 » Werbung
 » Screenshots
 » Extra
 » Soundtrack
 » Let's Play

Andere Spiele
 » Dragon's Dogma
 » Berserk GREE
 » Einarmiger Bandit
 » Berserk Mods

 

 

 

Filme | Veröffentlichungsgeschichte



Veröffentlichungsgeschichte | Cast & Crew | Film 1 | Film 2 | Film 3
DVD / Blu-ray | Werbung | Videos | Screenshots | Artwork




Schon lange war es der Traum vieler Berserkfans, dass eine zweite Staffel des Anime produziert wird, die die in den 90ern produzierte Serie fortsetzt. Immer und immer wieder musste man die Hoffnungen enttäuschen, die hin und wieder durch verschiedene Gerüchte geweckt worden waren. So zum Beispiel, als im Jahr 2009 Bilder im Internet auftauchten, die scheinbar Szenen aus einem modern gemachten Anime zeigten, doch damals konnte man noch nicht wissen, dass tatsächlich etwas im Busch war...



Im September 2010 schlug dann die Meldung ein wie eine Bombe: Es wurde ein neues Anime-Projekt für Berserk angekündigt! Zunächst wurden auf der Website der Young Animal Trailer hochgeladen, die, von Sänger Gackt gesprochen, Werbung für den japanischen Band 35 machten. Es kamen stellenweise Befürchtungen auf, mit dem groß angekündigten Projekt könnten nur die Werbefilmchen gemeint sein, doch diese zerstreuten sich spätestens, als die Ankündigung ganz offiziell auf der Umschlagsbanderole von Band 35 zu lesen war und ein Twitter-Account eingerichtet wurde. Bald gab es auch die ersten Infos. Berserk sollte nicht wieder als normale Serie verfilmt werden, sondern in Form von Kinofilmen, dessen erster Teil Mitte 2011 erscheinen sollte. Doch das Jahr rückte immer weiter vor und man hatte immer noch keine genaueren Informationen, was zum Teil wohl auch an den Katastrophen lag, die Japan zu dieser Zeit heimsuchten. Anfang Juli 2011 wurde dann das lange Schweigen gebrochen. Die Young Animal zeigte auf einigen Sonderseiten ihrer Ausgabe vom 08.07.2011 Szenenbilder und kündigte an, dass eine offizielle Website starte. Diese ging am 15.07.2011 online und nun war auch der Titel des ersten Filmes bekannt, ein offizieller Trailer wurde veröffentlicht und ein neuer Erscheinungstermin wurde angekündigt: Januar 2012.



Im Verhältnis zu der langen Sendepause zuvor ging es nun Schlag auf Schlag mit den Neuigkeiten. Ende August erfuhr man die Namen der Synchronsprecher, die den Hauptcharakteren Guts, Griffith und Kjaskar ihre Stimmen liehen, sowie die Namen mehrerer Crewmitglieder und für was sie zuständig waren. Der Film war Ende August gar auf der Makuhari Messe vertreten, wo auch ein Dämonenschlächter in Originalgröße ausgestellt wurde, und Figma kündigte eine Reihe von Actionfiguren an. Bis September erschienen verschiedene Bilder von der Produktion, beispielsweise von den Aufnahmen der Musik oder der Arbeit der Synchronsprecher. Als am 23.09. Band 36 erscheinen sollte, wurden, wie beim Vorgängerband, kurze Werbetrailer hergestellt und einige neue Szenen dafür verwendet. Neue Szenen gab es auch wieder am 02.11., als ein neuer Trailer veröffentlicht wurde. Dieser enthielt Teile der Synchronisation und die Songs von Susumu Hirasawa und Ai wurden im Hintergrund gespielt. Auch wurde nun ein neues Datum für den Film genannt: Am 04.02.2012 sollte Berserk in die Kinos kommen.

Kentaro Miura schrieb sogar seine Danksagung per Brief an das Produktionsteam.


Bei diesem Datum blieb es auch und zur Premiere wurden sogar die ersten zehn Minuten des Films per Lifestream im Internet gezeigt, allerdings, wegen des vielen Blutes, zensiert. Bereits drei Tage zuvor wurde der Soundtrack veröffentlicht und es wurde bekanntgegeben, dass der Film auf der bonner Anime-Convention AnimagiC 2012 zum ersten Mal in Deutschland gezeigt werden würde. Wieder wurde die Werbetrommel gerührt, beispielsweise in Form von Postern in der Young Animal oder einer Sonnenfinsternisbrille in Berserk-Optik, die als Werbung für den zweiten Film beilag. Der DVD- und Blu Ray-Release wurde auf den 23.5.2012 festgelegt, während der Kinostart des zweiten Filmes "Die Schlacht um Dordrey" am 23.6.2012 sein sollte. Es gab diesmal keine Verschiebungen und der Film startete pünktlich in den Kinos. Zwischenzeitlich veröffentlichte Miura drei neue Kapitel, die eine Episode aus Guts' Jugend zeigten. Auch für den internationalen Markt gab es Grund zur Freude: Der erste Film sollte in 16 weiteren Ländern veröffentlicht werden, unter anderem in Deutschland, Österreich und der Schweiz, doch wer den deutschen Vertrieb in die Hand nehmen sollte und ob es eine deutsche Synchronisation geben würde, blieb vorerst im Dunkeln.

Die Berserk Filme werden in weiteren 16 Ländern erscheinen: Nord-Amerika, Kanada, Russland, Großbritannien, Frankreich, Deutschland, Österreich, Italien, Schweiz, Spanien, Portugal, Belgien, Niederlande, Schweden, Australien und Süd-Korea

Es dauerte seine Zeit, bis "Universal Anime" veröffentlichten, dass sie für die DVD/Blu Ray-Veröffentlichung im deutschsprachigen Raum verantwortlich sein würden und es auch eine deutsche Synchronisation geben würde. Erhältlich solle das Ganze dann ab dem 26.10.2012 sein. Zwischenzeitlich wurde ein vager Zeitraum genannt, in dem der dritte Film in Japan starten sollte: Anfang 2013. Zum 20. Jubiläum des Young Animal-Magazins gab es am 25. und 26.8.2012 im Hauptgebäude der Zeitschrift eine allgemeine Ausstellung zu den Manga, die vom Magazin veröffentlicht werden - natürlich auch Berserk. Zu diesem Anlass waren auch einige Synchronsprecher der Filme anwesend.

Am 17.9.2012 wurde die Synchronisation zum dritten Film und somit für die "Goldenes Zeitalter"-Saga insgesamt beendet.
 

 
Anime - Episode 23:
16.06.2017

Manga 39:
23.06.2017

Nächstes Kapitel:
Kapitel 351 erscheint
23.06.2017

 » Aktuelle Kapitel
 » Neue Charaktere
 » Forum





 
Berserk Fan