Berserk Fan

 

Berserk Fan



 » Episodenguide
 » Cast & Crew

Musik
 » Inferno [Single]





[Dreamcast]
Sword of Berserk
Guts' Rage
 » Startseite
 » Beschreibung
 » Anleitungen
 » Screenshots
 » Artworks
 » Extra
 » Soundtrack
 » Let's Play

[Playstation 2]
Berserk Millenium Falken
Der heilge Teufelskrieg
 » Startseite
 » Anleitung
 » Branded Box
 » Synchronisation
 » Werbung
 » Screenshots
 » Extra
 » Soundtrack
 » Let's Play

Andere Spiele
 » Dragon's Dogma
 » Berserk GREE
 » Einarmiger Bandit
 » Berserk Mods

 

 

 

Anime | Episode 5



1 - 5 | 6 - 10 | 11 - 15 | 16 - 20 | 21 - 25


Berserk Episode 5 – Schwerterwind
(Sword of Wind)

Eine Schlacht zwischen Midland und Tudor beginnt. Durch die Hilfe der "Falken" ist die Schlacht schnell entschieden. Die Streitkräfte Tudors ziehen sich zurück und geben auf. Der König bewundert Griffiths Heldentat und lädt ihn zu sich auf seine Burg ein. Derweil schnauzt Kjaskar Guts an, weil er in der Schlacht einen Alleingang veranstaltet hat. Doch plötzlich erscheint Griffith und trennt die beiden Streithähne. Griffith muss nun vor den König treten und wird zum Adligen erhoben. Ab jetzt sind die Falken keine Söldnertruppe mehr, sondern eine Streitmacht. Derweil trainiert Guts mit seinem Schwert im Hof.
Die Falken haben eine neue Aufgabe bekommen, sie sollen auf dem schnellsten Wege ein Lager einnehmen. Der Boss des Versorgungslagers ist Adon, ein großer Krieger in Tudor. In Windeseile können die Falken in das Lager eindringen und der Kampf beginnt. Adon kann es nicht fassen, dass seine Armee so schnell gefallen ist. Doch als er Guts sieht, bekommt er Angst und versucht zu fliehen. Die Nachhut wird geführt von Griffith. Sie dringt in das Innerste des Lagers ein. Guts bemerkt jedoch, dass die Tudortruppen die Hütten, in denen Schließpulver liegt, angezündet haben. Griffith befiehlt den Rückzug seiner Mannen und gerade als sie entkommen konnten, fliegt das Lager in die Luft. Adon konnte mit einer Handvoll Gefolgsleuten fliehen. Kjaskar entschuldigt sich bei Guts, da er doch an die Gruppe gedacht hat und nicht nur an sich selbst. Auf einen Treffen der Tudor Streitkräfte berichtet Adon seinen Sieg über die Falken, wobei er natürlich nicht weiß, dass die Falken nicht in die Falle getappt sind. Boscogne, der Anführer der "Nashörner", ist über den Verlust des Lagers überhaupt nicht begeistert und schickt ihn wieder weg. Boscogne erzählt dem Heerführer der Streitkräfte Tudors, Genon, von den "Falken". Derweil beschließt der König von Midland, die Falken zu rekrutieren und für sich in den Krieg ziehen zu lassen. Julius, der jüngere Bruder des Königs, ist davon nicht begeistert. Er hegt einen Groll gegen Griffith und die "Falken". Die Falken ziehen in eine neue Schlacht gegen die Festung Doldrey, den Hauptsitz von Tudor.

Screenshots zur Episode 5 – Schwerterwind

 

 
Nächstes Kapitel:
Kapitel 357 - Jötunn (2)
erscheint im
Mai.2018?

BERSERK ROMAN:
DER FLAMMENDE DRACHE
erscheint am
22.05.2018

 » Aktuelle Kapitel
 » Neue Charaktere
 » Forum





 
Berserk Fan